hilfreicher Zustand

Heute war ich laufen, juhuu!! In den letzten beiden Wochen war ich nach längerer Zeit bereits ein paar Mal laufen! Und das tut mir gut. Was nichts neues ist – ich weiß ja schon lang, dass ich mich nach laufen bzw. nach eigentlich jeder sportlichen Bewegung viel besser fühle. In jeder Hinsicht.

Und deshalb mach ich in erster Linie Bewegung und nicht um in irgendeiner Weise besser zu werden. Ich denke das ist ein sehr guter Ansatz.

Heute und die letzten Male ist noch was wesentliches als Beweggrund dazugekommen: ich nehme wahr, dass ich nach dem Laufen genau weiß was ich will!

Komisch? Nicht für einen Menschen der sich schwer tut zu spüren was er will oder was ihm gut tut…für mich ist das manchmal echt schwierig! Und jetzt wird mir bewusst, dass das nach dem Sport anders ist: ich weiß genau auf was ich Lust habe zu essen, ich weiß genau was mir jetzt Spaß macht, was ich als nächstes machen will, ich weiß genau was mir gut tut. Das erkannt zu haben, diesen Zusammenhang, ist für mich wirklich wirklich eine Erleichterung, fast schon eine Erlösung.

Von Bodo Schäfer weiß ich, dass es wichtig ist, sich in einen „hilfreichen Zustand“ zu bringen. Er gibt in einem Online Vortrag 3 wesentliche Punkte an, um erfolgreich (in was auch immer) zu sein:1.es braucht die richtigen Strategien, 2.veränderte Geschichten (=Glaubenssätze, Überzeugungen) und 3. einen hilfreichen Zustand. Es ist also wichtig sich in einen hilfreichen Zustand zu bringen, denn damit ändern sich die Gedanken, die Wahrnehmung, der Fokus, es entstehen neue Glaubenssätze und man verwendet dann auch bessere Strategien, die einen zum Ziel führen.

Und ich weiß jetzt: mit dem Laufen bringe ich mich in einen solchen guten und hilfreichen Zustand. Ein guter Grund weiterhin auf regelmäßiges Laufen zu achten 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s